Femto-Lasik

Das Wort "Laser" ist die Abkürzung für "Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation". Übersetzt bedeutet das, Lichtverstärkung durch stimulierte Strahlungsemission.

Licht wird bei der Erzeugung von Laserstrahlen extrem stark gebündelt und trifft daher auf eine sehr kleine Fläche mit hoher Energie.

Diese hohe Strahlungsdichte und die damit verbundene Energiekonzentration nutzt man in vielen Bereichen, wie zum Bespiel der Technik und der Medizin. Aber auch im Alltag begegnet uns Lasertechnik, ohne dass wir uns dessen vielleicht bewusst sind. Als Beispiele sind hier CDs, DVDs und Laserpointer als optischer Zeigestab bei Vorträgen zu nennen.

Auch in der Fertigungstechnik macht man sich die Vorzüge der Lasertechnik zu nutze. Werkstücke lassen sich z. B. punktgenau beim Schneiden und Bohren bearbeiten.

In der Medizin setzt die Lasertechnik immer wieder neue Maßstäbe. Ärzte nutzen die Strahlung als Skalpell, um Gewebe abzutragen und Tumore zu entfernen. Der gebündelte Lichtstrahl macht den Einsatz im engsten Raum bei endoskopischen Eingriffen möglich. Durch punktuelle Hitzeeinwirkung können Blutgefäße verödet und somit Blutungen gestillt werden. Bei der sogenannten Lithotripsie werden Nieren- und Gallensteine zertrümmert. Auch im kosmetischen Bereich wird häufig Lasertechnik angewandt. Narben und Blutschwämme werden behandelt und sowohl Pigmentflecken als auch Gefäßveränderungen (Besenreiser) können entfernt werden. Seit über 35 Jahren allerdings wird Lasertechnik bereits in der Augenheilkunde vielfältig eingesetzt. Folgende Augenerkrankungen können mittels Laser behandelt werden:

  • Korrektur von Kurz- oder Weitsichtigkeit durch gezieltes Abtragen von Hornhaut
  • Makuladegeneration (AMD)
  • Diabetische Netzhauterkrankung
  • Grüner Star (Glaukom)
  • Nachbehandlung nach grauem Star (Katarakt)
  • Netzhautlöcher und Netzhautrisse

Je nach Erkrankung werden unterschiedliche Lasertypen eingesetzt.

Argon-Laser finden meist Anwendung bei der Behandlung von beginnenden Netzhautablösungen und der diabetischen Netzhauterkrankung, während YAG-Laser eher für die für die Nachbehandlung eines grauen Stars und zum Stillen von Blutungen eingesetzt werden.

Um die Brechkraft des Auges zu verändern und damit Kurz- oder Weitsichtigkeit zu behandeln, benutzt man sogenannte Excimer-Laser. Es gibt hierbei verschiedenste Methoden. Wir bei Augenblick Rheinland wenden die neueste Technik an, bei der auch die geringsten Nebenwirkungen zu befürchten sind. Dabei arbeiten wir mit der modernsten Femto-Lasertechnik. Mit dem Visumax – einem Femto-Laser der neuesten Generation – sowie der Möglichkeit, mit Wave-Front gesteuerter Technik zu arbeiten, bewegen wir uns auf dem höchsten, derzeit möglichen Niveau. Bei dieser Methode wird mittels des Femto-Sekundenlasers zunächst eine extrem dünne Schicht der Hornhaut (Flap) abgehobelt und aufgeklappt. Das sich darunter befindende Hornhautgewebe wir mit dem Excimer-Laser zur korrekten Dicke abgetragen und der Flap wieder zurückgeklappt. Durch dieses Verfahren wird die zentrale Hornhaut nicht verändert und kann somit nicht ungewollt beschädigt werden.

Bei diesem Eingriff ist natürlich nicht nur die Technik von Bedeutung, auch die vorbereitenden Untersuchungen und die Erfahrungen des OP-Teams sind entscheidend. Bei Augenblick Rheinland werden sie als Patient optimal auf die LASIK-Behandlung vorbereitet. Im Rahmen der Voruntersuchung führen wir notwendige medizinische Tests und Vermessungen an Ihren Augen durch und beraten Sie umfassend über Ihre individuellen Möglichkeiten in Femto-Lasik und refraktiver Chirurgie. Zusätzlich werden im Laserzentrum – in der Regel unmittelbar vor der OP – noch einmal alle Parameter neu festgestellt und mit den bestehenden Werten abgeglichen, bevor das Behandlungsregime sehr individuell festgelegt wird. „Doppelte Untersuchung für bestmögliche Sicherheit und Präzision der Behandlung“ – ein Alleinstellungsmerkmal unseres medizinischen Versorgungszentrums!

Wir bieten Ihnen die Untersuchungen und Behandlung ausschließlich als Festpreis an! So stehen bei der Behandlung immer alle Möglichkeiten offen, und Sie werden optimal und individuell behandelt. Eine schlechte Behandlung oder ältere Behandlungsmethoden kommen somit für uns nicht in Frage – eine sehr wichtige Einstellung zur Laserbehandlung am Auge, denn wir möchten garantieren, dass Sie bei uns in guten Händen sind.

Kompetenzen

Ihre Vorteile

  • Kompetente Ärzte mit viel Erfahrung
  • Experten in Ihrer Nähe
  • Breites Behandlungsspektrum
  • Behandlung von komplexen Augenerkrankungen
  • Persönliche, individuelle Beratung

Augenzentren
in Ihrer Nähe

Hier finden Sie alle unsere Augenzentren und deren Leistungsspektrum:

Sie wollen das Beste für Ihr Auge. Wir auch.

AUGENBLICK RHEINLAND
Medizinisches Versorgungszentrum

Kölntorpassage
Kölnstraße 41-43

50321 Brühl