Allgemeine Grunduntersuchung (Augen-TÜV)

Das Sehen ist einer unserer fünf Sinne, ohne den wir uns im Alltag nur schlecht zurechtfinden. Vor allem im Alter nehmen Erkrankungen zu, die zur Erblindung führen können, werden sie nicht rechtzeitig erkannt und behandelt. Um dem vorzubeugen, bieten wir ein umfangreiches Angebot an Vorsorgeuntersuchungen an.  Dazu zählt zum Beispiel der sogenannte Augen-TÜV, also die Untersuchung ohne bestimmte Beschwerden. Hierbei wird unter anderem die Sehschärfe bestimmt. Bei dieser allgemeinen augenärztlichen Grunduntersuchung führen wir in der Regel einen Sehtest durch um die Qualität der Sehschärfe festzustellen. Besitzt der Patient bereits eine Brille, werden die Werte mit einem speziellen Messgerät bestimmt. Im Anschluss werden die Augen mit Hilfe eines Autorefraktometer vermessen, welches den Sehfehler der Augen bestimmt. Anhand der Ergebnisse wird die weitere Vorgehensweise besprochen und gegebenenfalls weitere Untersuchungen wie beispielsweise die Bestimmung des Augeninnendrucks, die Überprüfung des Gesichtsfeldes, des Farbensehens oder eine Ultraschalluntersuchung veranlasst.

Unser Augenlicht ist kostbar und keineswegs selbstverständlich. Viele Erkrankungen können bei frühzeitiger Diagnose und angepasster Therapie eingedämmt oder sogar geheilt werden. Wir bieten bei Augenblick Rheinland ein vielfältiges Vorsorge-Programm an, um Ihr Augenlicht zu schützen und die Sehkraft möglichst lange zu erhalten. Nutzen Sie unser Angebot und sprechen Sie uns gerne bei weiteren Fragen an.

Termin zur Vorsorge & Diagnose

Wie in vielen medizinischen Bereichen ist die Früherkennung und Vorsorge besonders wichtig, denn so kann frühzeitig agiert werden. Nutzen Sie unsere individuelle Vorsorgeuntersuchungen, die sich insbesondere auf bestimmte Risikogruppen und ältere Personen konzentrieren. Vereinbaren Sie Ihren Termin:

Zur Terminvereinbarung